21.03.2017

Interessiertentreffen März 2017


 

Ein Treffen für Interessierte des Modellvorhabens einer Natursiedlung war bei tobendem Unwetter und abschließendem Schneefall am Sonntag ein gelungenes Event. Familien aus vielen Teilen Deutschlands nahmen teils eine weite Anreise auf sich um sich einen Einblick über das Vorhaben zu verschaffen.

Insgesamt waren 16 Erwachsene und 7 Kinder über 3 Tage Teil einer wachsenden Gemeinschaft. In unterschiedlichen Themenrunden wurden Wünsche – Hoffnungen und Erwartungen ausgetauscht. Es wurde viel gesungen, gelacht aber auch nachgedacht. So zum Beispiel als es darum ging sich Gedanken über eigene Ressourcen zu machen die für die Realisierung der Natursiedlung zur Verfügung stehen.

Sichtbar wurden auch die Kapazitäten durch den Austausch von fachlichen Qualitäten. So waren neben einem Zimmermann, Schauspieler – Musiker – Gärtner – Bauingenieur – Handwerker – Sozialpädagogin und anderen, eine Vielzahl von Berufen zu verzeichnen.

Bei den Wünschen für ein anderes Leben waren immer wieder die gleichen Worte zu vernehmen. So war und ist es kaum verwunderlich das den Interessierten eine intakte gesunde Umgebung für sich und ihre Kinder wichtig ist. Dafür sind sie bereit einiges in die Hand zu nehmen, sich bei der Gestaltung und der Umsetzung der ökologischen und sozialen Ziele einzusetzen.

Das Treffen wurde zudem auf unterschiedlichen Medien festgehalten – hier ein kleiner Einblick:

 


Aufmerksame Teilnehmer

Intensive Mitarbeit

Musik und Gesang verbindet

Brainstorming und Vortrag

Die ersten Ideen sind auf dem Papier sichtbar.

Ein kurzer Zwischenstopp im „Grünen“

Immer noch aufmerksame Teilnehmer 😉